SHIELDAFRICA

International Security and Defence Exhibition & Conference

Abidjan, Elfenbeinküste

Der Fokus dieser westafrikanischen Tri-Service Messe liegt bei Homeland Security, 2021 unter dem Motto: „New security issues in African cities”. Afrikanische Städte müssen sicherer werden, um die wirtschaftliche Entwicklung vorantreiben zu können. Seit der Übernahme der Messeorganisation durch COGES seit 2017 wird diese Veranstaltung nun zunehmend internationaler und von hochrangigen Delegationen besucht. Das Event startet mit einer internationalen Konferenz im Hotel Ivoire. Am Dienstag folgt die Ausstellungseröffnung neben weiteren Konferenzen, Workshops und Live Demonstrations im Freigelände der Polizeiakademie.

CCO ist als deutscher Repräsentant dieser Messe Ihr Ansprechpartner rund um die Reservierung Ihrer Ausstellungsfläche – dies bedeutet keinerlei Mehrkosten für Sie. Informationen zum CCO-SERVICEPAKET zur Unterstützung und Ausstellerbetreuung erhalten Sie ab 2022 auf Anfrage.

Teilnahmekosten 2021 (Preise für 2023 folgen, sobald diese vom Veranstalter festgelegt sind)

Einmalige Anmeldegebühr variabel, je nach Größe der Ausstellungsfläche (€ 260 bis zu € 1.015)

€    769/m²    unbebaute Hallenfläche (min. 12 m² – nur in 3-m²-Blöcken)

€    842/m²   bebaute Hallenfläche (min. 6 m²)

€    387/m²   im Freigelände (min. 20 m²)

+ € 210        pro Ecke

+ € 620        pro Unteraussteller (Co-Exhibitor)

alle Preisangaben ohne Steuer (18 % auf alle Services)

Rechnungsstellung erfolgt in Landeswährung FCFA – die €-Preise sind nicht verbindlich und können je nach Kursentwicklung abweichen)

Produktgruppen

  • Sicherheit für Staaten, Städte und Einwohner sowie Grenzschutz
  • Handelssicherheit, zuverlässige Energieversorgung, Safe City
  • Bekämpfung von Terrorismus, Piraterie, Kriminalität, illegalem Handel
  • Schutz vor Katastrophen, der natürlichen Ressourcen, der Umwelt
  • Trinkwasserversorgung, Brandschutz, Personenschutz
  • Sicherheit und Überwachung für Unternehmen, Industrieanlagen
  • Sicherheit öffentlicher Einrichtungen, in Bahnhöfen, Häfen, Flughäfen
  • Kommunikationstechnik, IT-Technologie und Netzwerklösungen,
  • Transportlösungen und sichere Mobilität an Land – Luft – Wasser
  • Spezialausrüstung, Simulation und Training für Armee, Polizei und Sicherheitsdienste

Zahlen zur Hybrid Session 2021:

95 Aussteller aus 21 Ländern / 2 Länderpavilions auf

1.309 m² Ausstellungsfläche

2.800 Besucher

92 offizielle Delegationen aus 31 afrikanischen Ländern

750 E-Konferenzteilnehmer (online)

Zum Vergleich die Zahlen aus 2019

145 Aussteller aus allen 5 Kontinenten (+9% zur letzten VA)

3.651 Fachbesucher (+13%)

74 offizielle Delegationen (+48%) davon 29 aus afrikanischen Ländern

350 Konferenzteilnehmer

Termin: 06.06. – 08.06.2023

Veranstaltungsort: Salon ShieldAfrica, Ecole de Police in Abidjan, Elfenbeinküste

Veranstalter: COGES Africa, Abidjan, Elfenbeinküste, Schirmherr / Verband: Innenministerium der Elfenbeinküste, GICAT

Turnus: Alle 2 Jahre / 2023: 7. Edition

Ihr Kontakt:
CCO Creative Consulting GmbH
Christina August-Fortuin
Sonnenstrasse 10
85622 Feldkirchen

Tel: +49 89 9009 83-3
c.august-fortuin@cco-germany.eu