SHIELD AFRICA

International Security and Defence Exhibition

VeranstaltungsortAbidjan, Elfenbeinküste, Salon ShieldAfrica, Ecole nationale de Police
Datum24. – 26.01.2017
TurnusAlle 2 Jahre, 4. Edition 2017
VeranstalterCOGES Africa, Abidjan, Elfenbeinküste
Schirmherr / Verband: Innenministerium der Elfenbeinküste, GICAT
Ihr CCO- AnsprechpartnerCCO Creative Consulting GmbH
Géraldine Jungels
Sonnenstrasse 10
85622 Feldkirchen

Tel: +49 89 9009 83-3 · Fax: +49 89 9009 83-40
g.jungels@cco-germany.eu · www.cco-germany.eu

Kurzprofil der MesseDas Hauptthema der ShieldAfrica 2017 ist: Safe Cities, component of Smart Cities verbunden mit Homeland Security abgestimmt auf die speziellen Herausforderungen in Afrika. Der Erfolg dieser anfangs noch regionalen Messe (2013 und 2014 Elfenbeinküste und 2015 in Gabon) lässt sie nun zunehmend internationaler werden und zu einer führenden Sicherheits- und Verteidigungsmesse am Afrikanischen Kontinent heranwachsen. Es gibt auch einen Außenbereich für ‚Live Demonstrations‘.
COGES übernimmt 2017 erstmals die Organisation. 2013 widmete sich die ShieldAfrica dem Thema: Human trafficking, 2014 Maritime piracy und 2015 dem Thema Cyberwar & Security. Die ShieldAfrica wird begleitet von diversen Konferenzen und Workshops.
CCO ist als deutscher Repräsentant Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und zuständig für die Buchung Ihrer Ausstellungsfläche.
ProduktgruppenHomeland Security, Schutz von Städten, Objekten & Personen, Anti-Terror, Transportsicherheit, sichere Wasser- und Energiesysteme, Gesundheits- und Finanzwesen, IT & Cyber Security, Schutz von Land und Küsten, Grenzsicherheit, Überwachung an Häfen, Flughäfen, Überwachung – Erkennung – Indentifikation, Biometrie, Mobilität an Boden – Luft – Wasser, Optronik und Nachtsichtgeräte, Katastrophenschutz, Detektoren, sichere Kommunikationslösungen, medizinische Versorgung, Wartung und Services, Aus- und Weiterbildung.
Zahlen aus 201542 Aussteller, davon 90 % internationale Firmen
Offizielle Delegationen (Verteidigungsminister, Staatssekretäre, Offiziere)
Flächenkosten 2017€ 250 bis zu € 900 einmalige Anmeldegebühr je nach Standgröße
€ 750/m² unbebaute Hallenfläche (min. 12 m²)
€ 823/m² bebaute Hallenfläche
€ 375/m² im Freigelände (min. 20 m²)
+ € 200 pro Ecke
+ € 600 pro Unteraussteller (Co-Exhibitor)
alle Preisangaben ohne Steuer

Stand: Juli 2016